Zurück

Buchweizen-Gemüsesuppe

Zutaten für 4 Portion(en)

  • 1 lTrinkwasser
  • 250 g Buchweizen Grütze
  • 40 g Petersilienblatt frisch
  • 70 g Petersilienwurzel
  • 150 g Zwiebel rot frisch
  • 200 g Karotten (Möhren) frisch
  • 70 g Knollensellerie
  • 5 g Piment ganz
  • 4 BlattLorbeerblätter
  • 20 ml Rapsöl
  • 6 Prise Meersalz aus der Mühle
  • 3 PrisePfeffer weiß aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

  • Energie297,40 kcal/1244,31 kJ
  • Fett6,40 g
  • Eiweiß (Protein)6,76 g
  • Kohlenhydrate52,12 g
  • Kochsalz (gesamt)0,54 g
  • Alkohol0,00 g
  • Broteinheiten4,34 BE

Zubereitung

Die frischen Zutaten (Karotten, Knollensellerie, Petersilienwurzel, Zwiebel) putzen sowie waschen und im Anschluss in grobe Würfel schneiden. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und die frischen Zutaten anschwitzen, bis das Gemüse leicht Farbe genommen hat. Anschließend wird das Wasser aufgegossen. Bei mäßiger Hitze den Gemüsefond am Herdrand ca. 1 Stunde ziehen lassen. Die Gewürze werden im letzen Drittel des Kochprozesses der Gemüsebrühe beigefügt, damit die Dominanz von Lorbeer und Piment den Gemüsegeschmack nicht überdeckt. Nachdem die Gemüsebrühe durchgezogen ist, wird die Buchweizengrütze in einer Pfannen (ohne Öl) leicht angeröstet. Im Anschuss wird die Grütze mit der abgekühlten Gemüsebrühe abgelöscht und aufgegossen. Der Buchweizen muss ca. 30 Minuten in der Gemüsebrühe ziehen.