Zurück

Kindertagsausfahrt 2014

Es war Montag, der 2. Juni 2014. Die Kinder des Montessori Kinderhauses Pfiffikus waren tierisch aufgeregt, denn heute sollte sie stattfinden: Unsere Kindertagsfeier im IFA Hotel und Ferienpark Schöneck.

Der Tag startete sehr früh bei einem gemeinsamen Frühstück im Kindergarten. Vor lauter Spannung bekamen einige Kinder keinen Bissen runter, doch mit viel Überredungskunst klappte es dann doch. Schließlich brauchen Schwimmer viel Kraft. Gespannt warteten wir um 8 Uhr, unsere Schwimmflügel geschultert, auf den Reisebus, der uns nach Schöneck bringen sollte.

Nach ungefähr anderthalb Stunden aufregender und lustiger Busfahrt empfing uns eine 9. Klasse aus der Evangelischen Mittelschule Schöneck mit „Pingi“, dem Maskottchen. In der großen Tennishalle, wohin wir geführt wurden, warteten Animateure und weitere Schüler auf uns. Von ihnen erhielten wir unseren Plan für den Tag und dann hieß es schon:

Ab ins Wasser!!! In den Garderoben des Schwimmbads zogen wir uns um und los ging es in die Wellen. Einige Schüler halfen und begleiteten alle ins Wasser. Dort fing der Spaß dann richtig an. Die Kinder drehten ihre Runden durch die „Höhle“ und freuten sich riesig, als die Wellen angeschaltet wurden. 

Doch nach zirka einer Stunde waren die Kräfte unserer Vorschüler, und derer die es bald werden, am Ende. Nach Abtrocknen, Umziehen und Haare föhnen wurden wir in das Panoramarestaurant des IFA Hotels begleitet, wo Teller voller Spaghetti mit Tomatensoße und Käse auf uns warteten. Mhm, war das lecker!

Jens, unser Animateur für diesen Tag, bereitete uns währenddessen schon auf das nächste Event vor: Die Kiddie-Disco mit viel Spiel und Spaß. Die Schüler der Mittelschule begleiteten die Kinder, tanzten mit ihnen und stellten eine Halle voller Spiele für uns bereit. Die Kinder hatten die Wahl zwischen Fußball, was natürlich ein Jungs-Magnet war, einem Schwungtuch, Zielwerfen oder einer Hüpfburg  u.v.a.m.

Viele Kinder waren vom Schwimmen so sehr geschafft, dass sie sich ausruhten. Andere haben einen unerschöpflichen Drang nach Bewegung und gaben bei der Kiddie-Disco nochmal richtig Gas und hatten dabei sichtlich viel Spaß.

Um unseren Kindertag gemütlich abzurunden, vesperten wir anschließend auf der Aussichtsplattform der Berghütte ausreichend und mit einem wunderschönen Blick über Schöneck.

Danach fuhr der Bus, in dem viele Kinder ganz schnell einschliefen, wieder zurück ins Kinderhaus, wo Eltern auf ihre erschöpften Kinder warteten.

Wir bedanken uns recht herzlich bei dem Reisebüro am Rosenhof, das uns diesen tollen Ausflug ermöglicht hat.