Zurück

Weihnachtscafé im Foyer

Am 23. Dezember besuchten die Patienten und Gäste des Stammtischs in der Scheffelstraße ein kleines Fest vor Weihnachten. Im Foyer waren die Tische gedeckt, es gab Kaffee und Gebäck.

Doch heute wartete noch eine besondere Überraschung:

Eine Kollegin, Schwester Stefanie, war in ihrer Freizeit mit ihren beiden Kindern und deren Freundin gekommen, um den Gästen eine kleine Freude zu bereiten. Akkordeon, Trompete und Gitarre waren schnell ausgepackt und nach einer kurzen Begrüßung erklangen alte und neue Weihnachtslieder. Alle stimmten mit ein. Noch lange nach dem kleinen Programm wurde weitergesungen.

Abschließend bedankten sich vier Wichtel aus der Gruppe im Namen aller beim Team der Scheffelstraße und natürlich bei den Kindern und Schwester Stefanie. Sie verabschiedeten sie herzlich mit einem kleinen Geschenk in die Weihnachtszeit.