Sicher durch die Straßen

An drei Tagen im Oktober nahmen Mitarbeiter der Zentralküche am Fahrsicherheitstraining auf dem Sachsenring teil. Nach dem Treff um 8:00 Uhr  folgte schon die Einweisung. Es wurden bequeme Alltags- bzw. wettertaugliche Kleidung und das passende Schuhwerk getragen, denn wohl sollte man sich ja auch irgendwie fühlen. Dass die Mitarbeiter dieses Training absolvieren, ist der Volkssolidarität Chemnitz als Arbeitgeber sehr wichtig. Da die Kollegen bei Wind und Wetter „on Tour“ sind, um Essen auszuliefern, müssen sie stets gut gewappnet sein.  Beim Training konnte sich jeder einmal wie ein Rennfahrer fühlen und kann nun von sich behaupten „sicher durch die Straßen“ zu fahren.