Ein Nachmittag – informativ und nachdenklich

Gewöhnlich begehen wir den internationalen Frauentag am 8. März. Dass unsere Wohngruppe dazu erst am 21. März in den Stadtteiltreff Zöllnerstraße einlud, hatte einen ganz besonderen Grund: Unser Gast, Susanne Schaper, Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE im Chemnitzer Stadtrat und Mitglied des Sächsischen Landtags für DIE LINKE, weilte mehrere Wochen in Vietnam. Kurz nach der Rückkehr hat sie uns von ihrem Einsatz berichtet.

Bereits zum zehnten Mal half Susanne Schaper als Krankenschwester dem Chirurgenteam des Vereins “DEVIEMED“ (Deutsch-Vietnamesische Gesellschaft zur Förderung der Medizin in Vietnam e. V.), Kinder mit deformierten Lippen, Kiefer- und Gaumenspalten zu operieren. In Vietnam gibt es dreimal so viele Kinder mit diesem Leiden als in Deutschland. Dafür gibt es mehrere Ursachen:

  • Folge des Einsatzes von Agent Orange (Chemisches Entlausungsmittel) durch das USA-Militär im Krieg gegen Vietnam
  • Große Fehlernährung durch Armut
  • Genetische Vererbung

Über 50 Kinder, die teils aus entlegenen Bergdörfern stammten,  konnten operiert werden. 

Tief beeindruckt und anerkennend äußerten sich unsere Besucher. Danke auch an das Team des Stadtteiltreffs.