Stargast Patrick Lindner begeistert beim bunten Herbstlaub 2017

Eröffnet wurde das vielfältige Programm des „Bunten Herbstlaubes 2017“ am 27. September durch Andreas Lasseck, dem Vorsitzenden der Volkssolidarität Chemnitz. Gemeinsam mit Kurfürstin Mutter Anna, alias Birgit Lehmann, luden viele erlauchte Gäste in das Schloss „Zur Stadthalle“ ein. Die Moderatorin führte mit einer Prise Humor und Würze durch einen wahrlich bunten Abend. Dabei konnten die Besucher dem Musikschulnachwuchs beim Musizieren mit der Violine, Flöte und dem Klavier lauschen. Die vielseitigen musikalischen Töne aus dem „Wohnhaus“ von Susanne Müller-­Kaden begeisterten Klassik- und Jazzfans und brachten die Zuhörer zum Schmunzeln. Als besonderer Augenschmaus überzeugten die grazilen Tänze der Ballettdamen und -herren des Showballetts Berlin und ihre vielfältigen Kostüme. Bei den akrobatischen Einlagen des Duos Rollecsos staunte das Publikum und so mancher hielt bei der wagemutigen Show auf Rollschuhen die Luft an!

Als Stargast betrat DER Entertainer des Deutschen Schlagers Patrick Lindner die Schlossbühne und überzeugte mit seinen bekanntesten Hits sowie seiner sehr charmanten und lebensfrohen Show. So manches Herz flog aus dem Parkett dem Sänger zu! Zum Abschluss hatte die Kurfürstin noch eine besondere Überraschung parat und beglückwünschte Patrick Lindner am Herbstlaub-Abend zum Geburtstag. Sie und Andreas Wolf-Kather als Vertreter der Volkssolidarität sowie das Publikum gratulierten dem Star sehr herzlich.

Auch vor und nach den Vorstellungen sowie in den Pausen wurden die Gäste im Foyer der Stadthalle gut unterhalten. Bei Melodien, gespielt von „Carsten am Kla4“, konnten sie die Angebote der Begegnungsstätten und Stadtteil-
treffs der Volkssolidarität ausprobieren, begutachten und sogar mit den Teamgeistern der Hilbersdorfer Gymnastikgruppe sporteln. Außerdem stellte das Reisebüro am Rosenhof besondere Reisetipps vor, bei der VHN Hausnotruf GmbH konnten sich Interessierte über den Hausnotruf informieren und die Zentralküche der Volkssolidarität präsentierte leckere Menüangebote.

Ein besonderer Hit war der VOSI-Tropfen, mit dem sich die Gäste durch erlesene Kräuter nach einem eindrucksvollen und gelungenen Nachmittag bzw. Abend stärken und an dieses besondere Erlebnis mit Genuss erinnern konnten.

 

Ein herzlicher Dank für die beiden wunderbaren Veranstaltungen gilt den vielen mitwirkenden Mitarbeitern und Ehrenamtlern der Volkssolidarität Chemnitz, Tatjana Klär und Andrea Klär sowie dem Team der Stadthalle Chemnitz!