Zurück

Fahrt auf die Sonnenterrasse Tirols

Vom 15. bis 20. September 2018 war ich mit unserem Veranstalter „einfach mal raus“ auf Kennenlern-Tour in Ladis in Tirol. Nachdem wir im Reisebüro mühevoll die Reisen zusammenstellen, wollte ich erfahren, wie es auf einer solchen hinter den Kulissen aussieht. 

Die Reise hat für mich Samstag früh um 7:00 Uhr am Busbahnhof Chemnitz begonnen. Dort haben wir uns mit unserem Reiseleiter ­Jürgen Zylla und unserem Busfahrer von Nictours Horst Ebersbach getroffen. Danach ging es auch schon los in Richtung Tirol. 

Unser Ziel war das 4-Sterne Panorama Hotel in Ladis, mit dem unser Reisebüro schon seit vielen Jahren eng zusammenarbeitet. Die Inhaber-Familie Kirschner hat uns beim Eintreffen herzlichst empfangen. 

Im Hintergrund der Reise fanden sowohl die Absprachen mit dem Hotel bezüglich Tischplan, Menüwahl und Programmabläufen statt, als auch die Absprache mit den beiden örtlichen Reiseleiterinnen in Meran und Innsbruck. Eine klare und fehlerfreie Absprache ist sehr wichtig, um unseren Reisefreunden die bestmögliche Reise zu garantieren. 

Ungefähr genauso wichtig ist eine schnelle Reaktion des Reiseleiters auf Programmänderungen, da manche Ausflüge wetterabhängig sind. In unserem Fall war es jedoch ein großer Radwettkampf, der in Innsbruck genau an dem Tag stattfinden sollte, an dem wir die Stadt besuchen wollten. Doch durch die gute Zusammenarbeit zwischen Reiseleiter und Busfahrer konnten wir sehr schnell eine Lösung finden, ohne dass Ausflüge weggelassen werden mussten.

Alles in Allem war es für mich sehr interessant, den Ablauf hinter den Kulissen zu erfahren, und ich habe sehr schnell mitbekommen, dass es eine anspruchsvolle Aufgabe ist, ein Reiseprogramm zu planen und durchzuführen.