Zurück

AG 75/30

Nächstes Treffen: Donnerstag, 4. Juli 2019, 15:00 Uhr

Gleich zwei Jubiläen kann die Volkssolidarität Chemnitz im kommenden Jahr feiern: 75 Jahre Volkssolidarität und 30 Jahre Neugründung des Volkssolidarität Stadtverband Chemnitz e. V. als gemeinnütziger Verein. 

Mitarbeiter und Mitglieder sind dazu aufgerufen, ihre Vorstellungen für das Jubiläumsjahr im Rahmen einer Arbeitsgruppe einzubringen. Im Rahmen ihrer ersten Sitzung sind am 17. April erste Ideen gesammelt worden.

Am 4. Juli 2019 wird um 15:00 Uhr in der Geschäftsstelle ein weiteres Treffen der Arbeitsgruppe stattfinden. Wenn Sie Interesse haben, daran mitzuwirken, dann melden Sie sich bitte bei unserer Abteilung Öffentlichkeitsarbeit an. 

Wir suchen zudem Zeitzeugen, die aus der Geschichte der Volkssolidarität in Chemnitz berichten können. Dabei ist ganz gleich, zu welcher Zeit diese zu unserem Verband gestoßen sind und ob sie in unserer Gemeinschaft Mitglied gewesen sind oder sich als Mitarbeiter zum Wohle anderer Menschen eingesetzt haben. Wir möchten wissen, wie es in der wechselhaften Geschichte der Volkssolidarität zu verschiedenen Zeiten gewesen ist, was Sie erlebt und wie Sie sich dabei vielleicht gefühlt haben. Anekdoten aus dem vielfältigen Mitgliederleben sind uns dabei ebenso wichtig wie Berichte von dem Arbeitsleben unserer Mitarbeiter und wie sich dieses verändert hat. Ebenso möchten wir in Erfahrung bringen, an welchen Orten unserer Stadt unser Verband aktiv gewesen ist, denn mitunter ist dies in Vergessenheit geraten. Sind Sie selbst Zeitzeuge oder kennen Sie jemanden, der viel erzählen könnte? Dann melden Sie sich bitte ebenso bei unserer Abteilung Öffentlichkeitsarbeit.

Kontakt
Geschäftsstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Clausstraße 31, 09126 Chemnitz
Tel.: 0371 5385-102
E-Mail:     oeffentlichkeitsarbeit@vs-chemnitz.de