Zurück

Erste Höhepunkte im Jahr für die Bewohner

Am Morgen des 30. Januar 2019  konnten sowohl die Bewohner als auch die Mitarbeiter des Seniorenpflegeheims „An der Mozartstraße“ noch nicht wissen, dass dieser Tag ein besonderer werden würde. Im Haus begrüßten sie am Nachmittag erstmals die „Drehorgelfamilie“ Reuter aus Burkhardtsdorf. 

Neugierig verfolgten die Bewohner das Aufstellen des Leierkastens und bewunderten die historische Bekleidung der beiden Musiker. Der musikalische Nachmittag konnte beginnen. Es brauchte nicht viel Zeit, bis der „Funke übersprang“.

Erinnerungen an altvertraute Weisen wurden geweckt und viele begannen, die gespielten Volkslieder und Stimmungsmelodien mitzusingen oder mitzuklatschen. Die Stunde verging wie im Flug. Im Namen der Bewohner geht ein großes Dankeschön an die Drehorgelfamilie! 

Ebenso gilt ihr Dank Albrecht Mehner aus Chemnitz, der jedes Jahr im Seniorenpflegeheim zum Rosenmontag eine Faschingsfeier gestaltet. Die Bewohner waren eingeladen zum Singen, Schunkeln, Lachen oder nur einfach zum Zuhören. Vor allem war eine gehörige Portion Humor dabei. „Albi – Weiter so!“