Zurück

Mit Tagespflege zum Sozialen Zentrum

Die neu eröffnete Tagespflege Horststraße ergänzt das Angebot der Volkssolidarität am Standort Mozartstraße zu einem Sozialen Zentrum.

Mit einem „Tag der offenen Tür“ wurde am 1. März 2019 im Stadtteil Kappel die Tagespflege Horststraße eröffnet. In der Einrichtung werden pflegebedürftige Senioren montags bis freitags von 08:00 bis 16:00 Uhr betreut. Durch spezielle Angebote, Gespräche und Übungen in der Gruppe wird dabei nicht nur der Erhalt ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten, sondern auch der soziale Kontakt untereinander gefördert. So stehen auch Frühstück, Mittagessen und Kaffeetrinken in Gemeinschaft auf dem täglichen Programm. Die fach- und sachgerechte Betreuung der Senioren erfolgt durch Pflegefachkräfte, die auch die ärztlich angeordnete Behandlungspflege übernehmen können. Für pflegende Angehörige ist die Tagespflege eine Entlastung von der oft umfangreichen Betreuung. Für die Senioren bietet sie eine Chance auf neue Eindrücke und Freundschaften. Die Tagespflege kann von jedem Senior mit einem Pflegegrad genutzt werden. Ab Pflegegrad 2 können auf Antrag die Kosten anteilig durch die Pflegekassen übernommen werden.

Die neue Tagespflege in der Wohnanlage für Betreutes Wohnen an der Horststraße ist dem nahe gelegenen Seniorenpflegeheim „An der Mozartstraße“ angegliedert. Gemeinsam mit der dort benachbarten Wohnanlage Mozartstraße 1 ergänzt sich das Angebot der Volkssolidarität Chemnitz am Standort zum Sozialen Zentrum Mozartstraße. Eine weiteres Wohnhaus wird gegenwärtig noch ausgebaut.