Zurück

Mitgliederversammlung der Wohngruppe 031

Am 7. Februar 2019 fand im Gasthof Kleinolbersdorf unsere jährliche  Mitgliederversammlung statt. 

36 Mitglieder waren zu dieser Veranstaltung gekommen. Die Leiterin der Wohngruppe, Christine Schmidt, berichtete über die Erfüllung des Arbeits-und Kulturplanes 2018 und die Hauptkassiererin, Heidi Toews, referierte letztmalig über die Verwendung der finanziellen Mittel. Heidi Toews beendete ihre Tätigkeit als Hauptkassiererin unserer Wohngruppe. Vielen Dank nochmals für die geleistete korrekte Arbeit. Sie übernimmt die Funktion des Revisors und betreut als Helferin einige Mitglieder. Ab diesem Jahr übernimmt Margareta Vogel die Tätigkeit des Hauptkassierers. 

Dank gebührt allen fleißigen Leitungsmitgliedern, Helferinnen und deren Familienangehörigen, die uns immer tatkräftig unterstützen. 

Informiert wurden die anwesenden Mitglieder über Neuigkeiten in der Volkssolidarität, über die Mitgliederentwicklung der Wohngruppe und den Arbeits- und Kulturplan 2019. Die Verantwortlichen für den Finanzplan, Margarete Vogel, und für den Kulturplan, Monika Meyer, berichteten über die Pläne.

Die Wohngruppenleiterin gab bekannt, dass Gertraude Schindler und Sabine Rothe für 50-jährige Mitgliedschaft eine Urkunde und eine Ehrennadel, Renate und Gerhard Vogel für 25 Jahre Mitgliedschaft eine Urkunde erhielten.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken betraf die Wichtigkeit und Nutzungsmöglichkeiten des Hausnotrufdienstes. Uwe Pönitz erklärte ausführlich die technischen Dinge, die verschiedenen Möglichkeiten, alle Kosten der Einrichtung und monatlichen Gebühren des Gerätes. 

Vielen Dank an das Personal des Gasthofes Kleinolbersdorf.