Zurück

Im schönen Schwabenländle

10.-14.April 2019

Während einer 5-tägigen Fahrt bereisten rund 30 unternehmungslustige ältere Leute  die  Schwäbische Alb. Dazu gehörte auch ein Abstecher an den Bodensee. Kompetente Reiseführerinnen gaben viele Informationen zur Geschichte  und Entwicklung dieser beliebten Ausflugsgegend. Das Leben war dort in früheren Jahrhunderten für die meisten Bewohner aufgrund  schwieriger Naturgegebenheiten nicht leicht. Umso stolzer präsentierten die Schwäbinnen  Schönheiten, Besonderheiten und Erfolge  ihres Schwabenländles. Bekanntes original zu sehen, z. B. die gigantische Seebühne Bregenz, oder Neues zu erfahren, z. B. die  Blautopf-Quelle (Foto) mit deutlich blauem Wasser, war sehr beeindruckend. Die Reisegruppe wohnte in einem modernen Holzhotel in Blaustein, in dem das Personal für einen angenehmen Aufenthalt sorgte. Regionale Speisen und Getränke ließen uns einen Hauch schwäbischer Lebensart erfahren. Ein Dankeschön  geht an das Reisebüro am Rosenhof für die Zusammenstellung der Reise, an Heiko, den Busfahrer von NICTOURS, für 1.600 unfallfreie Kilometer und fürsorgliche Betreuung der Busgäste.  Die Reiseleiterin Gisela Weinhold hielt mit Freude und Elan alle Fäden in ihren Händen. Dafür vielen Dank von allen Fahrgästen.