Zurück

Rolf Mannl zum 100.

Zum 100. Geburtstag von Rolf Mannl (2. v. r.) überbrachten, ­Christine Schmidt (r.), Leiterin der Wohngruppe 031, und ihr Mann ­Reiner Schmidt (l.) sowie Andreas Wolf-Kather (2. v. l.), Bereichsleiter Mitgliederbetreuung, Glückwünsche der Wohngruppe und des Stadtverbandes der Volkssolidarität und folgende Zeilen:

In Berbisdorf wohnt man gesund,
Rolf Mannl macht die 100 rund!
Langes Leben wurde ihm beschert,
nicht jedem so was widerfährt. 

War auch bewegt sein Lebenslauf –
nicht immer ging es nur bergauf.

Als Lehrer lehrte er in Nossen,
seine Schüler haben es genossen!
Gerecht und streng, milde und weise
zog er erfolgreich seine Kreise.

An seiner Seite die liebe Frau,
das Eheglück gelang – genau!
Im Alter zogen sie dann fort,
das Tochterhaus wird Lebensort.

Er lernt auch noch in Rentenjahren
Computer bedienen und runterfahren,
Word und Mails und Fotos speichern,
und kann sein Leben neu bereichern.

Auch als Chronist im Einsiedler Klub
leistet er gewissenhafte Arbeit genug.
Der Volkssolidarität er die Treue hält,
56 Jahre er als Mitglied zählt.

Wir danken sehr dem Jubilar,
dass er gehört zur Vosi-Schar.
Gesundheit ist ihm sehr zu wünschen,
anderes kann man übertünchen.
Wohlbefinden, Frohsinn und Freude
wünschen alle VOSI-Leute!

Wohngruppe 031
Christine und Reiner Schmidt