Das Naabtal Duo begeisterte Erlauer Senioren

aus VS Aktuell 4/2008, erschienen im  VS Aktuell 4/2008   Aus dem Verein 

Herrliches Herbstwetter, das bunte Herbstlaub an den Bäumen – an so einem schönen Tag fuhren die Erlauer Senioren im voll besetzten Bus über Rochlitz, Geithain und vorbei an Altenburg nach Falkenhain in Thüringen, wo die Senioren in der Parkgaststätte bereits erwartet wurden.
Alles war vorbereitet, die Tische gedeckt, so dass das Mittagessen kommen konnte. Da Falkenhain in Thüringen liegt, gab es natürlich Thüringer Klöße. Danach trat das Naabtal Duo, das allen Senioren vom Fernsehen her bekannt ist, auf. Solche Künstler hautnah zu erleben, war ein besonderes Vergnügen. Gleich vom ersten Titel an herrschte ausgelassene Stimmung in dem kleinen Saal der Gaststätte. Von einem der Musiker und Sänger persönlich mit Handschlag begrüßt zu werden, hatte wohl niemand erwartet; aber es war so. Bei bekannten Liedern, wie z. B. dem Kufsteinlied oder dem Rennsteiglied, sangen bzw. schunkelten alle mit. Es folgte ein Stück auf das andere und die verbindenden Worte sprachen Wolfgang Edenharder oder Willy Seitz selbst. Viel zu schnell verging die Zeit und es erklang „Patrona Bavariae“, der wohl bekannteste Titel, der den Abschluss des Programms bildete. Nach dem Auftritt bestand die Möglichkeit, eine CD zu kaufen, um zu Hause das Naabtal Duo noch einmal zu erleben.
Im Anschluss daran gab es das Kaffeegedeck und einen gemütlichen Teil, der von einem Alleinunterhalter ausgestaltet wurde. Auch hier herrschten Fröhlichkeit und Stimmung vor. Wer gern einen Spaziergang unternehmen wollte, konnte dies im Park in Falkenhain tun, um die Zeit bis zum Abendessen etwas zu verkürzen. Danach traten die Senioren gestärkt und gut gelaunt die Heimreise von diesem erlebnisreichen Tag nach Erlau an.