Mitgliederversammlung der Wohngruppe 031

Im Cafe „Zum Adelsberg“ trafen sich die Mitglieder der Wohngruppe 031 am 15. Oktober 2008 zur Mitgliederversammlung und Informationsveranstaltung mit dem Thema „Sturzprophylaxe zu Hause“.
Kerstin Kunze, Qualitätsmanagementbeauftragte des Volkssolidarität Stadtverband e.V. und Pflegediplomwirtin, gab uns viele wichtige Hinweise zur aktiven Vorbeugung von Stürzen in der häuslichen Umgebung. Immerhin stürzen statistisch gesehen 50 % aller zu Hause lebenden älteren Bürger mindestens einmal im Jahr. Nicht immer geht es dabei glimpflich ab. Sie wies besonders auf Sturzquellen wie Teppiche, Kabel, Dunkelheit, feuchte Fußböden, ausgetretene Hauspantoffeln, rutschiges Herbstlaub, Schnee und Eis sowie Auswirkungen eigener Erkrankungen hin. Alle erhielten ein informatives Merkblatt, um zu Hause nochmals in aller Ruhe das Gehörte zu vertiefen.
Anschließend berichtete die Wohngruppenleitung über die Erfüllung des Arbeits- und Kulturplanes des vergangenen Jahres. Zur Sprache kamen z.B. die Arbeit mit den Mitgliedern, die Öffentlichkeitsarbeit, Kassenbestand sowie Einnahmen und Ausgaben, Mitgliederstand und Mitgliederwerbung, Spendenaktion sowie Ausfahrten und andere Veranstaltungen.
Die gemütliche Kaffeepause mit hausgebackenem Kuchen oder auch Eisbecher in gemeinsamer Runde und bei netter fürsorglicher Bedienung gehört zu unseren Veranstaltungen, vielen Dank an Frau Baryschnik.

aus VS Aktuell 4/2008, erschienen im  VS Aktuell 4/2008   Aus dem Verein