Azubis übernahmen Wohnbereich

„Der Wohnbereich gehört Ihnen“ – unter diesem Motto hat Pflegedienstleiterin Katja Winkler die Verantwortung und die Leitung aller Wohnbereichsabläufe am Morgen des 13. Mai 2010 an die Auszubildenden der Seniorenresidenz »Villa von Einsidel« in Flöha übergeben. Damit Angst und Unsicherheiten nicht aufkommen können, standen ihnen die Mentoren Petra  Göthel, Micaela Hett, Kristin Seidler und Praxisanleiterin Andrea Haupt mit Rat und Tat zur Seite.
 Für die Auszubildenden Manuela Mehnert, Sandra Kröber und Anne Lange ist die Blutzuckerkontrolle und dessen Dokumentation im Wohnbereich 1 eine Zusatzaufgabe gewesen. Für Anette Pohl, Heike Kühn und Antje Holzhacker hatte die Pflegedienstleiterin die Wunddokumentation mitsamt dem Eintrag in die Wunddokumentation vorgesehen. Die Durchführung der behandlungspflegerischen Tätigkeiten der Auszubildenden wurde von den Mentoren und der Praxisanleiterin überwacht.
 Die angehenden Pflegefachkräfte genossen es sichtlich, einmal der Chef auf dem Wohnbereich zu sein. Bewohner Manfred Helke fand es gut, dass den Auszubildenden das Vertrauen geschenkt und ihnen so ein toller Tag gestaltet wird.
 Das Resümee von Andrea Haupt zeigte, dass den jungen Menschen die Zukunft gehört und die Seniorenresidenz stolz auf ihren „Pflegenachwuchs“ sein kann.
Neben der Erfahrung, die jeder aus dem Auszubildendentag mitnehmen konnte, gab es zum Feedback-Gespräch als kleines Dankeschön einen Vanilleeisbecher mit heißen Erdbeeren für alle.

aus VS Aktuell 2/2010, erschienen im  VS Aktuell 2/2010   Gut gepflegt   Seniorenresidenz »Villa von Einsidel«