Zur geplanten Fusion der Stadtwerke

Beim Tagesordnungspunkt zur angedachten Fusion der Stadtwerke Chemnitz mit Erdgas Südsachsen habe ich gegen die Vereinigung gestimmt und dem Gesuch der FDP, die Chemnitzer Bürger entscheiden zu lassen, zugestimmt. Die grundlegende Frage für solche Instrumente liegt bei mir aber darin, ob der Bürger die Verantwortung für eine solch weitreichende wirtschaftliche Bestimmung überhaupt übernehmen möchte und ob er die dafür entscheidenden Informationen auch tatsächlich kennt. Wir werden es an der Unterschriftenbeteiligung sehen.

aus VS Aktuell 3/2010, erschienen im  VS Aktuell 3/2010   Wählervereinigung Volkssolidarität Chemnitz (Vosi)