Blumen zum Frauentag

Dieses Jahr fand der hundertste internationale Weltfrauentag, der von Clara Zetkin gegründet wurde, statt. Natürlich gab es zu dem Anlass für Bewohnerinnen der Parkresidenz Ho­henstein-Ernstthal auch in diesem Jahr eine kleine Überraschung. 

Gemeinsam mit dem Heimleiter David Porst und dem Sozialen Dienst wurden an alle Frauen rosa blühende Rosen überreicht. Die Bewohnerinnen freuten sich sehr und es konnte jedem ein Lächeln ins Gesicht gezauberte werden.

Auch die Ehemänner des Hauses bedachten ihre Frauen und ließen sich in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern einen bunten Blumenstrauß beschaffen. Diesen überreichten sie mit viel Freude ihren Ehefrauen, die sich gleich mit einer liebevollen Geste zu bedanken wussten. Wie sagt man so schön: „Alte Liebe rostet nicht!“.

Der 8. März war ein gelungener Tag im Seniorenpflegeheim. Blumen sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte.

aus VS Aktuell 2/2011, erschienen im  VS Aktuell 2/2011   Gut gepflegt   Stationäre Altenpflege   Seniorenpflegeheime   Seniorenpflegeheim »Parkresidenz«