In letzter Zeit …

… war wieder oft in den Zeitungen zu lesen, dass alleinlebende Personen in ihren Wohnungen in Notsituationen gekommen sind und tagelang keine Hilfe holen konnten. 

So hat zum Beispiel ein Zittauer drei Tage bei laufendem Wasser hilflos in seiner Badewanne gelegen. Der 68-Jährige wollte ein Bad nehmen, war dann aber nicht mehr in der Lage, aus der Wanne zu steigen oder das Wasser abzustellen. Nachbarn des Mannes informierten den Hausmeister, da Wasser durch das Treppenhaus in den Keller lief. Der Hausmeister und die Polizei befreiten den Mann schließlich. Er kam wegen Unterkühlung ins Krankenhaus. (dapd, 22.06.2011)

Soweit muss es gar nicht kommen. Mit dem Hausnotrufsystem ist man gegen solche Fälle abgesichert. Von jedem Ort in der Wohnung und zu jeder Zeit kann mit einem praktischen und wasserdichten Handsender Alarm ausgelöst werden. 

Das Gerät wählt die Notrufzentrale an und man kann über die Freisprechfunktion bequem mit der Zentrale sprechen - auch ohne Telefon. Die notwendige Hilfe wird dann organisiert. Dazu werden im Vorfeld die persönlichen Daten wie, Krankheiten, einzunehmende Medikamente, notwendige medizinische Hilfen, Kontaktdaten des Hausarztes, Angehörigen und der Hilfspersonen bzw. des Hilfsdienstes aufgenommen. Diese Informationen stehen bei Notrufauslösung der Mitarbeiterin in der Notrufzentrale sofort bereit. Somit kann auch geholfen werden, falls der Notrufauslöser nicht sprechen kann.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenden Sie sich an die freundlichen Mitarbeiter der VHN GmbH Volkssolidarität Hausnotrufdienst. Sie erhalten weitere Informationen und Ihre Fragen werden auch beantwortet. Am besten rufen Sie gleich unter der Telefonnummer 0371 5385130 an. Oder Sie informieren sich im Internet auf der Seite www.vs-hausnotruf.de.

aus VS Aktuell 3/2011, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 3/2011   Gut behütet   Hausnotrufdienst   Hausnotruf   Sozialstationen   Sozialstation Clausstraße   Sozialstation Scheffelstraße   Sozialstation Limbacher Straße   Sozialstation Zwirnereigrund