In den Ruhestand verabschiedet

Ende Juni ging Dietmar Lohse, Hausmeister der Kindertagesstätte „Glückskäfer“, in den Ruhestand. Doch ans Aufhören denkt er noch lange nicht. Auch in Zukunft wird er die Einrichtung für ein paar Stunden in der Woche unterstützen.

Seit 2004 ist Dietmar Lohse immer da, wenn ein Spielzeug kaputt gegangen ist, Vorbereitungen für ein Fest getroffen werden müssen oder andere Reparaturen im Haus anstehen. Der liebenswerte Mann hat für die Kinder und ihre Erzieherinnen immer ein offenes Ohr. Geht nicht, gibt’s nicht, lautet sein Motto. Und so hat er doch jedes Spielzeug wieder zum Laufen gebracht.

Der Stadtverband dankt für die geleistete Arbeit und freut sich, weiterhin auf seine Unterstützung zählen zu können.

aus VS Aktuell 3/2012, erschienen im  VS Aktuell 3/2012   Kindertagesstätte Glückskäfer