Unsere „Strolche“ bleiben gesund

In unserer Kindertagesstätte „Sonnenbergstrolche“ dreht sich seit April alles um das Thema Gesundheit. Möglich wurde dies durch ein Förderprogramm der Techniker Krankenkasse und der Chemnitzer Ernährungsberaterin Susan Türpe.

Die Kinder unserer Schulanfängergruppen erfuhren in den vergangenen Monaten vieles zum Thema „Kinderleicht gesund essen“. Dabei stellten sie sich viele Leckereien selber her, die dann bspw. zum Vesper in unserer Kita serviert wurden, bastelten eine Trinkuhr, damit jedes Kind schauen konnte, ob es schon genug getrunken hat, und lernten mit Genuss zu naschen. Es war eine ganz schöne Herausforderung, ein Stück Schokolade im Mund schmelzen zu lassen. Zum Abschlussfest im Juli waren alle Eltern eingeladen, selber verschiedene Shakes, Fruchtspieße und Ähnliches zu probieren und sich die eine oder andere Anregung zu holen. Für die Kinder gab es verschiedene Spiele, bei denen sie das Gelernte wiederholen konnten.

Doch damit nicht genug: Ohne Bewegung nützt die gesündeste Ernährung nicht so viel. Darum geht es nun in die zweite Runde und wir starten in das Projekt „Kinderleicht gesund bewegen“. Die Kinder und Erzieherinnen unserer sechs ältesten Gruppen lernen hierbei neue Bewegungsspiele kennen, die sich überall ohne viel Aufwand durchführen lassen. Unterstützt werden wir dabei von Josefine Langer, einer Sport- und Gesundheitstrainerin des FITTEAM’s Chemnitz. Natürlich kommt dabei auch die Bewegung in unserem neu gestalteten Turnraum nicht zu kurz. Diesen konnten wir im Sommer durch die zahlreichen Spenden anlässlich der Listensammlung im vergangenen Jahr neu einrichten. Er bietet somit allen Altersgruppen unserer Einrichtung zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten.

Auch unsere Hortkinder widmeten sich in den ersten zwei Wochen der Sommerferien diesem Thema und gestalteten sich die Tage entsprechend. Neben der gesunden Ernährung standen auch sportliche Spiele auf dem Plan und begeisterten die Kinder. Wichtig für ein ausgewogenes Leben ist neben der gesunden Ernährung und ausreichender Bewegung auch ein gewisses Maß an Entspannung. Auch das sollte nicht zu kurz kommen und so flossen Elemente der Entspannung im neu gestalteten Hortgarten, der nun einem sommerlichen Strand gleicht, und ein Ausflug ins Freibad in die erholsamen Sommerferientage mit ein.

aus VS Aktuell 4/2013, erschienen im  VS Aktuell 4/2013   VS Aktuell   Kindertagesstätte Sonnenbergstrolche