Wanderung „Auf Stülpners Spuren“

Der mittlerweile 8. Mitarbeiterwandertag der Volkssolidarität Chemnitz folgte den Spuren des „sächsischen Robin Hood“ Karl Stülpner. Unter Leitung des Wanderführers Jürgen Zylla vom „Peperoni-Club“ ging es ca. 6 km vom Bahnhof Zschopau mit flotten Schritten entlang des Flusses zur Burg Scharfenstein. Nach einer Stärkung in der „Burgschänke“ führte Karl Stülpners Frau „Christiane Wolf“ durch die Burganlage. Mit einem Kaffeetrinken sowie einem kleinen Wissensquiz wurde der Ausflugstag beendet, der mit bestem Herbstwetter viel Freude bereitete.