Editorial

aus VS Aktuell 3/2015, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 3/2015   Grußwort 

Liebe Leserinnen und Leser, 

liebe Freunde der Volkssolidarität,

dieses Jahr haben unsere Kollegen besonders viel zu schwitzen. Das liegt nicht nur am ungewöhnlich heißen Sommer, sondern auch am 70. Jahrestag der Volkssolidarität und dem 25. unseres Stadtverbandes. So müssen zahlreiche Veranstaltungen zum Jubiläum vorbereitet werden. 

?Da ist es ein glücklicher Umstand, dass die VS Aktuell aufgrund des erhöhten Arbeitspensums etwas später in den Druck geht (und die Druckerei zu schwitzen hat), denn sonst könnten wir nicht oben stehenden Schnappschuss vom Firmenlauf Chemnitz abdrucken. Wir haben zwar das ehrgeizige Ziel, 70 Läufer an den Start zu bekommen, nicht ganz geschafft. Mit 45 Mitarbeitern aus den Einrichtungen der Volkssolidarität Chemnitz und deren Tochterunternehmen waren wir dennoch gut vertreten. 

?Es war eine Freude, die Kollegen in der Menge mitlaufen zu sehen. Mit ihrem kreativen Outfit haben sie den 70. Jahrestag und das Ansinnen der Volkssolidarität wirkungsvoll in die Öffentlichkeit getragen, auch wenn wir letztendlich den Preis als kreativste Firma nicht bekommen haben. 

?Vielen Dank an unsere Läufer und vielen Dank an die Kollegen, die sie am Rand der Strecke kräftig angefeuert haben. Es war eine tolle Sache!

?Nun muss aber das Heft endlich in den Druck. Mehr vom Firmenlauf und von den Veranstaltungen zum 70. bzw. 25. Jahrestag können Sie in der nächsten Ausgabe lesen.