Eine Spielhütte für die Seesternchen

aus VS Aktuell 3/2016, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 3/2016   Aus dem Stadtverband   Betreuung von Kindern   Montessori-Kinderhaus Pfiffikus 

Damit die Allerkleinsten aus der „Seesternchengruppe“ des Mon­tes­so­ri Kinderhauses „Pfiffikus“ im Garten ungestört spielen und experimentieren können, bestand schon seit langer Zeit der Wunsch nach einem kleinen extra Spielbereich. Gemeinsam im Team und mit dem Elternrat wurde beraten, wie dieses Problem zu lösen wäre.

Da wir bereits im Garten einen separaten Sandkasten mit Sonnensegel haben, entstand die Idee, eine Spielhütte anzuschaffen, in der alle Spielsachen für den Außenbereich greifbar aufbewahrt werden können.Da so eine Hütte in der Anschaffung sehr kostenintensiv ist, schlug der Elternrat vor, eine Spendenaktion ins Leben zu rufen. Außerdem wurde ein Flohmarkt organisiert, der ebenso einige Spendengelder einbrachte.

Sehr viele Eltern beteiligten sich mit kleinen und großen Spenden daran, so dass am Ende eine Summe zustande kam, die für den Erwerb eines Spielhauses reichte. Großes Engagement zeigten dabei Andreas Schmieder und Familie Seidel aus dem Elternrat. Sie informierten uns regelmäßig über den aktuellen Stand des Vorhabens.

Gemeinsam mit der Leiterin Regina Herrmann wurde eine geeignete Hütte ausgesucht und gekauft. Bevor diese errichtet werden konnte, musste noch ein Fundament gebaut werden, welches in kurzer Zeit entstand. Dabei half die gute Zusammenarbeit mit der Abteilung Bau der Volkssolidarität Chemnitz und den Hausmeistern unserer Einrichtung.

Die Hütte wurde von der Firma „Leitermann“ geliefert und bereits am kommenden Wochenende durch Familie Seidel, Andreas Schmieder und zwei Kollegen der Einrichtung aufgebaut.

Dank des großen Engagements der oben genannten Eltern und Mitarbeiter ist ein wunderschönes Spielhaus entstanden.

Wir bedanken uns ganz herzlich auch im Namen der Kinder und freuen uns über den neu gestalteten Spielbereich, welcher mit dazu beiträgt, den Bildungsplan zu erfüllen.