Weihnachten im Stadtteiltreff

aus VS Aktuell 1/2018, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 1/2018   Aus dem Stadtverband   Begegnungsstätten und Stadteiltreffs   Zöllnerstraße 

Am 21. Dezember 2017 lud der Stadtteiltreff Zöllnerstraße zum weihnachtlichen Nachmittag mit Kaffeetrinken und anschließendem Ramschwichteln ein.

Da einige Gäste ihre kleinen Päckchen schon vorher abgegeben hatten, konnten wir die Kaffeetafel in der Mitte schön mit den Päckchen dekorieren. Es wurde natürlich fleißig überlegt und geraten, was denn wohl da drin ist. Es kamen insgesamt 22 neugierige Gäste und das eine oder andere Paket fand noch auf dem Tisch Platz.

Nach dem Kaffeetrinken wurde natürlich nicht gleich um die Päckchen gewürfelt, denn umso größer war dann die Vorfreude. Nachdem die Gäste genug auf die Folter gespannt wurden, gab es noch eine kurze Erklärung und es konnte losgewürfelt werden. Es wurde eine Zahl festgelegt, bei der man sich aus der Mitte ein Päckchen nehmen konnte. Es durfte auch beim Nachbarn geklaut werden, wenn das Päckchen vielversprechend aussah. Das hat sich aber niemand getraut. 

Es gab ein wildes Würfeldurcheinander und es musste noch einmal neu erklärt werden. Aber dadurch merkt man, wie aufgeregt doch die älteren Semester bei so einem Spiel sein können. Danach funktionierte der Spaß ganz gut und da einige Gäste beim Würfeln kein Glück hatten, haben diejenigen, die mehrere Päckchen hatten, etwas abgegeben. Als jeder ein Päckchen hatte, wurde fleißig ausgepackt.

Man glaubt gar nicht, was man alles in einem „Ramschpäckchen“ finden kann. Unter anderem kamen Kalender, Duschbäder, Schwibbogen, BH mit passendem Slip und noch andere Überraschungen zum Vorschein. Es wurde natürlich viel gelacht und es war ein lustiger Nachmittag und durch die kleinen Geschenke wird wohl der eine oder andere noch eine Weile daran erinnert werden.