Jeden Monat eine gesunde Überraschung

aus VS Aktuell 2/2018, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 2/2018   Aus dem Stadtverband 

Mitarbeiter der Volkssolidarität Chemnitz und ihrer Tochterunternehmen kamen im November zusammen und gründeten den Arbeitskreis Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM). Gemeinsam wurde beraten, wie die Gesundheit der Kollegen durch verschiedene Aktionen gefördert werden kann. Anhand der vielen Ideen wurde 2018 gleich zum „Gesundheitsjahr“ ernannt.

Bereits im Januar ging es los: Orangen wurden in die Einrichtungen geliefert und ihrem Lohnscheinen beigepackt fanden die Kollegen Informationen zum Vitamingehalt der gesunden Früchte. Einen Monat später folgte ein kleines Tee-Angebot zur kalten Jahreszeit. Im März ging das Begleitschreiben zur Aktion auf das Thema

„Gesunde Pause“ ein. Die Frauen hatten passend dazu wenige Tage zuvor ein Frauentagspräsent bekommen: Eine mit einem Teamgeist bedruckte Brotdose gefüllt mit einer Tüte Dinkelchen. Diese sind zwar nicht sonderlich gesund, jedoch im Gegensatz zu Obst und Gemüse bis Himmelfahrt haltbar. So lange mussten die männlichen Kollegen auf ihre Brotdose warten.  Zur „Teambildung“ gab es im April wertvolle Tipps und im Mai steht das Thema „Sicherer Arbeitsweg“ an …

„Wir haben ein sehr positives Feedback erhalten“, berichtet Sandra Seidel. Die Mitarbeiterin der Personalabteilung hat Anfang des Jahres die Koordination des Arbeitskreises übernommen. „In einigen Einrichtungen sind sogar kleine Ecken eingerichtet worden, die von Mitarbeitern mit viel Liebe jeden Monat gestaltet werden.“