Neue Räume für Tagesbetreuung

 Betreuung für Demenzkranke   VS Aktuell   VS Aktuell 2/2018   Aus dem Stadtverband   Hilbersdorfer Straße 72 

Die Tagesbetreuung Hilbersdorfer Straße 72 ist umgezogen. Seit Anfang März befindet sie sich in der ersten Etage der Wohnanlage für Betreutes Wohnen in der Clausstraße. Die Räume sind neu, großzügiger gestaltet und heller, die Ziele des Angebotes speziell für an Demenz erkrankte Menschen und für alle anderen, die Gemeinschaft suchen, bleiben: die Aktivierung von Fertigkeiten, die Verbesserung der Körperwahrnehmung und die Überwindung von Einsamkeit. Zudem ist die Tagesbetreuung für viele Angehörige eine wichtige Entlastung von der oft schweren Betreuung.

Ilona Göricke, Leiterin der Sozialstation Clausstraße, konnte sich bei der Einrichtung des Sportraumes über unverhoffte Unterstützung freuen. Als die Mitarbeiter der Abteilung Finanzen die neuen Räumlichkeiten besichtigten, sagte Steuerberaterin Britte Erning zu, dass ihre Kanzlei Adomeit-Erning die Finanzierung einer Sitzbank übernehme: „Die Tagesbetreuung gefällt mir so gut, das ist es mir wert!“

Interessenten an der Tagesbetreuung können sich an Ilona Göricke oder Matthias Wolf wenden (Tel. 0371 5385-170). Beide beraten auch gerne über die Möglichkeiten der finanziellen Förderung der Betreuung durch die Pflegekassen.