Wulf Karl und das gesunde Pausenbrot in der Kappelkiste

aus VS Aktuell 2/2018, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 2/2018   Aus dem Stadtverband 

Am Mittwoch, dem 7. März 2018, durften sich die Kinder in der Kappelkiste über den Besuch von Wulf Karl vom Gesundheitsamt der Stadt Chemnitz freuen. Im Gepäck hatte er viel Wissenswertes zum Thema Ernährung, allerlei Zutaten – von Haferflocken und Gemüse bis hin zu Säften aller Art – und eine gute Brise Humor. So entstand ein interaktiver-bunt-leckerer Nachmittag. 

Zur „Erwärmung“ wurde unser Wissen zu gesunden sowie ungesunden Lebensmitteln anhand von Memory-Karten getestet. Ergebnis: Die Kappelkisten-Kinder wissen sehr gut Bescheid – die Verlockung lauert aber an jeder Ecke! 

Anschließend durften alle schneiden, befüllen, rühren und den Tisch zum gemeinsamen Essen der gesunden Leckereien eindecken. Es gab Körnerbrot mit Thunfisch-Gurken-Creme, Apfel-Bananen-Müsli und selbst gemachte Saftschorlen neben allerlei Tipps und Tricks für gesundes und gleichzeitig lecker schmeckendes Essen in der Schulpause. Denn das ist wichtig, damit die grauen Zellen ganz aktiv Wissen gut aufnehmen und verarbeiten können. 

Nach dem Aufräumen gab es sogar noch eine Information von Wulf Karl, die richtig toll war: „Eine Hand Süßigkeiten am Tag ist nämlich erlaubt!“ Und die können wir richtig genießen, wenn es uns und unserem Körper gut geht. 

Vielen lieben Dank für den gelungenen Nachmittag und die Rezepte zum Nachmachen für zu Hause sagen die großen und kleinen Besucher und Akteure vom Aktiv-Treff Kappelkiste.