Gelungene Neuauflage: Vereint laufen 2.0

aus VS Aktuell 4/2019, erschienen im  VS Aktuell 4/2019   Aus LIGA und PARITÄT  LigaVereint laufenTeamgeistSportLaufen

Zum zweiten Mal lud die Liga der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Chemnitz (Liga) gemeinsam mit dem Stadtsportbund Vereine, Verbände und Organisationen am 23. August 2019 zu einem gemeinnützigen und barrierefreien Lauf in den Küchwald ein.

Die Neuauflage von „Vereint laufen“ nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr gelang der organisierenden Arbeitsgruppe durchweg: 764 Läufer konnten gezählt werden. Das gesteckte Ziel von 4.000 Runden wurde um 556 übertroffen. 

Die Volkssolidarität Chemnitz war mit 130 Teilnehmern am Start und damit der zweitstärkste Verein beim Lauf. Im Durchschnitt haben die Läufer des Stadtverbandes 5,54 Runden absolviert – ein sehr sportliches Ergebnis, denn jede Runde zählt an die 900 Meter. 

Zudem wurden die zahlreichen Angebote an Ständen, von Einrichtungen und Attraktionen rege genutzt. Viele Besucher und Interessierte, Kinder, Eltern und Großeltern, Kollegen, Menschen mit Handicap und Fitnessläufer sind und waren von der sportlichen und friedlichen Stimmung und dem gelebten Miteinander angesteckt.