Ein unvergesslicher Tag

Vor reichlich drei Jahren zog Elfriede Ackermann in das Seniorenpflegeheim „An der Mozartstraße“. Hier lebte sie sich gut ein und fand schnell Kontakt zu den Mitbewohnern. Regelmäßig nimmt sie an Betreuungsangeboten teil und fühlt sich wohl in der Gemeinschaft.

Der 1. Oktober 2020 war für Elfriede Ackermann ein ganz besonderer Tag: Sie feierte ihren 100. Geburtstag. Aus dem gesamten Haus fanden sich Gratulanten ein, um ihr für die Zukunft weiterhin Gesundheit zu wünschen!

Besonders gerührt war die Jubilarin, dass stellvertretend für die Wohngruppe 008 der Volkssolidarität, in der seit vielen Jahren Mitglied ist, Evelyn Vogel kam, um ihr zu gratulieren. Auch Andreas Wolf-Kather, Bereichsleiter Mitgliederbetreuung bei der Volkssolidarität Chemnitz, zählte zu den Gratulanten und überbrachte herzliche Glückwünsche des Vorstandes und der Geschäftsführung.

aus VS Aktuell 4/2020, erschienen im  VS Aktuell 4/2020   Aus dem Stadtverband   Seniorenpflegeheim »An der Mozartstraße«