nictours übernimmt Reiseveranstaltung der Volkssolidarität Chemnitz

Das Omnibusunternehmen nictours kennen viele Gäste der Reiseveranstaltung der Volkssolidarität Chemnitz bereits seit vielen Jahren. In der insbesondere für die Tourismusbranche schwierigen Zeit der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat Inhaber Nicolas Beier den Mut gefunden, die Organisation und Durchführung von Reisen für Mitglieder der Volkssolidarität zu übernehmen. Ein Katalog mit Halb- und Tagesfahrten wird bald erscheinen, Mehrtagesfahrten werden für das Jahr 2021 gegenwärtig geplant. Der Reiseveranstalter wird die bewährte Zusammenarbeit mit den bekannten Reiseleitern fortsetzen. Zudem beabsichtigt er, am Standort Rosenhof festzuhalten und das Reisebüro zu übernehmen. 

aus VS Aktuell 4/2020, erschienen im  VS Aktuell 4/2020   Gut verreist