Balkonkonzert: Posaunenchor im »Zwirnereigrund«

„Heute sind wir miteinander vereint, in der Hoffnung, dass diese Zeiten bald wieder zu Ende gehen und die Menschen einander begegnen können. Wir wünschen Ihnen Geduld und Hoffnung.“ – Mit diesen Eingangsworten begrüßten am 6. Februar 2021 vier Vertreter des Posaunenchors einschließlich der Kantorin Christiane Sander der Stadtkirchgemeinde Mittweida die Senioren des Sozialen Zentrums »Zwirnereigrund« und übermittelten musikalisch liebe Grüße.

In der ersten Hälfte der Veranstaltung durften sich die Bewohner des Seniorenpflegeheims »Zwirnereigrund« über Volkslieder freuen. Witterungsbeständig und warm bekleidet wurden die Senioren für diese Veranstaltung von den Mitarbeitern auf die Balkone der Einrichtung begleitet. Die großen Panoramafenster des Seniorenpflegeheims wurden geöffnet, sodass auch immobile Bewohner der Musik folgen konnten. Die Freude der Senioren war groß und äußerte sich durch leidenschaftliches Winken.

Im benachbarten Betreuten Wohnen des Zwirnereigrundes trotzten einige Bewohner den schlechten Witterungsbedingungen, trafen sich unter Einhaltung der bekannten Hygienevorschriften im Eingangsbereich des Objektes und konnten so „hautnah“ den Chorälen folgen. Andere Bewohner verfolgten die Musik von ihren Balkonen aus. „Eine sehr willkommene Abwechslung in dieser Zeit“, berichtet die Bewohnerin Brigitte Pienitz.

Wenige Tage nach der Veranstaltung erhielten die Bewohner und Senioren des Sozialen Zentrums »Zwirnereigrund« postalische Grüße der Stadtkirchgemeinde. Kantorin Christiane Sander begründete ihren Postausgang mit den Worten: „Es liegt mir sehr am Herzen, in dieser herausfordernden Zeit an die Senioren eine hoffnungsvolle Botschaft zu übermitteln.“

Begleitet wurde die Veranstaltung auch vom lokalen TV-Sender „Mittelsachsen TV“.

 VS Aktuell 1/2021   Begegnungsstätte Zwirnereigrund   Aus dem Stadtverband   Seniorenpflegeheim »Zwirnereigrund«   Sozialstation Zwirnereigrund