Tag der Rückengesundheit

Am 15. März ist „Tag der Rückengesundheit“. Mit diesem Aktionstag soll auf die verschiedenen Vorsorge- und Behandlungsmöglichkeiten gegen Rückenprobleme aufmerksam gemacht werden.

Viele von uns leiden darunter – Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer Eins! Oft sind diese nur von vorübergehender Natur, können jedoch auch zum Dauerthema werden. Zu den Ursachen für Rückschmerzen zählen die einseitige oder schwere körperliche Belastung und falsche Körperhaltungen wie bspw. falsches Bücken, Heben und Tragen. Auch ständiges und langes Sitzen am PC im Arbeitsalltag führt zu Fehl- bzw. Schonhaltungen. Zu weiteren Auslösern gehören ebenso große psychische Anstrengung sowie Stress – sei es im beruflichen Bereich oder im privaten. 

Um es nicht erst so weit kommen zu lassen, können Sie vorsorgen. Viel Bewegung, Sport und Haltungsübungen gehören ebenso dazu wie das Vermeiden von Übergewicht durch eine gesunde Ernährung. 

In Sanitätshäusern erhalten Sie für das Training zu Hause die verschiedensten Hilfsmittel. Egal ob zum Beispiel Thera-Bänder, Gymnastikbälle, Pedaltrainer, Gewichtsmanschetten oder Gymnastikmatten – Sie werden im Sortiment sicher fündig. Auch spezielle Sitzkissen für das Trainieren von Gleichgewicht und Rückenmuskulatur gehören zur Auswahl. 

Gern beraten Sie unsere Mitarbeiterinnen zu den verschiedenen Produkten und zeigen Ihnen die gesamte Palette unseres Sortiments.

 VS Aktuell 1/2021   Tipps vom Sanitätshaus