Gegenüber, neu und doch vertraut

Das Reisebüro am Rosenhof hat einen neuen Eigentümer und eine neue Anschrift, ist jedoch dennoch für die Mitglieder und Freunde der Volkssolidarität da.

Ende Mai 2021 wird das Reisebüro am Rosenhof unter der Trägerschaft der Reiseerlebnis GmbH, einem Tochterunternehmen der Volkssolidarität Chemnitz, schließen. Nur wenige Tage später wird es am 1. Juni 2021 direkt gegenüber, auf dem Rosenhof 6, wieder eröffnen. Neuer Inhaber wird dann die Reisebüro am Rosenhof GmbH unter Leitung ihres Geschäftsführers Nicolas Beier sein. 

Viel Vertrautes wird übernommen, wozu nicht nur einige Einrichtungsgegenstände gehören, sondern auch die Telefonnummern und die Homepage mit dem vertrauten Erscheinungsbild. Rico Lasseck steht als Ansprechpartner für den neuen Inhaber und insbesondere für die Mitglieder der Volkssolidarität zur Verfügung.

Die Volkssolidarität Chemnitz übernimmt nunmehr die Vermittlung von Reisen und Tagesausflügen und organisiert diese nicht mehr selbst. Beliebte Reiseformate sollen mit den vertrauten Reiseführern weiterhin angeboten werden. 

Mitgliedern, Mitarbeitern und Wohngruppen der Volkssolidarität werden Rabatte angeboten, welche über das Reisebüro in Erfahrung gebracht werden können.

aus VS Aktuell 2/2021, erschienen im  VS Aktuell 2/2021   Gut verreist