Überraschung in der roten Gruppe

Am 15. Mai 2021 hielt der Arbeitstag im 1. Montessori-Kinderhaus eine besondere Überraschung für Angelika Böttrich bereit. Noch ganz vertieft ins Gespräch mit den Kindern wurde sie von Geschäftsführerin Ulrike Ullrich, Leiterin Nicole Ohlrich sowie ihrer langjährigen Kollegin Ines Möckel überrascht. Apropos langjährig … Genau darum ging es, denn Erzieherin Angelika blickt nunmehr auf ihr 20-jähriges Dienstjubiläum bei der Volkssolidarität. Davon ist sie seit 18 Jahren im 1. Montessori-Kinderhaus in der roten Gruppe gemeinsam mit Kathrin Weinhold und Ines Möckel im Einsatz und liebt ihre berufliche Tätigkeit bei und mit den Kindern. Wir gratulieren auf das Herzlichste und sagen DANKE!

aus VS Aktuell 3/2001, erschienen im  VS Aktuell 3/2021   1. Montessori-Kinderhaus