Wohnanlage mit Tagespflege eröffnet

Mit dem Durchschneiden eines roten Bandes wurde am 1. Juli 2021 die neue Tagespflege der Volkssolidarität in der ebenso neuen Wohnanlage Johannes-Dick-Str. 59 der Wohnungsgenossenschaft „Einheit“ eG Chemnitz eröffnet.

Die Tagespflege ist ein Angebot für Senioren, die hin und wieder oder montags bis freitags Zeit in Gemeinschaft verbringen möchten und ggf. Betreuung und Pflege benötigen. Sie kommen am Morgen, verbringen einen abwechslungsreichen Tag und sind am Abend wieder zu Hause.

Dass dieses gar nicht weit weg sein muss, ist der frisch sanierten und barrierearm gestalteten Wohnanlage zu verdanken, in dem sich die Tagespflege befindet. Betreut werden die Mieter ebenfalls von der Volkssolidarität. Sozialbetreuer Kay Bartschat begleitet diese beim Einzug, stellt sich ihnen als ihr Ansprechpartner für viele Lebenslagen vor und schließt gleich die Hausnotrufgeräte an. Die Sicherheit auf Knopfdruck ist ebenso im Betreuungsvertrag enthalten wie die Unterstützung durch den Sozialbetreuer und monatlich bis zu 30 Minuten praktische Hilfe durch den Sozialhausmeister. So können bspw. die Bilder nach einem Einzug schnell an die Wand kommen. 

Bis Kay Bartschat die Begegnungsstätte im Haus regelmäßig für Veranstaltungen und Zirkel öffnen wird, werden noch einige Tage vergehen. Vorrang hat zunächst die Unterstützung der vielen neuen Mieter.
 

Interessenten an einer Wohneinheit im „Betreuten Wohnen“ oder im „Betreuten Wohnen (in Gemeinschaft)“ können sich an die Vermietungshotline der WG „EINHEIT“ wenden: Tel. 0371 52348333, E-Mail vermietung@wg-einheit.de.

aus VS Aktuell 3/2001, erschienen im  VS Aktuell 3/2021   Aus dem Stadtverband   Tagespflege Johannes-Dick-Str.