Erfreuliche Bücherspende

aus VS Aktuell 2/2008, erschienen im  VS Aktuell 2/2008   Aus dem Verein 

Vor einigen Wochen kamen zwei nette Damen auf mich zu und fragten, ob die Volkssolidarität Bedarf an einigen Bücherexemplaren hätte, welche aus der Stadtteilbibliothek im Yorckgebiet ausgemustert werden. Nun ist es ja nicht selbstverständlich, dass uns etwas völlig kostenfrei zur Verfügung gestellt wird und ich fragte vorsichtig nach, welche Kosten auf uns bei Inanspruchnahme zukommen würden. Petra Lory, die Leiterin der Stadtteilbibliothek, lächelte zu ihrer Mitarbeiterin Tina Ziemann herüber und versicherte mir, dass es sich um eine Spende handelt und für uns keine Kosten entstehen.
Hauptsache die Bücher werden einer wohltätigen Nutzung zur Verfügung gestellt. Wer kann bei einem solchen Angebot schon „nein“ sagen. Zufälligerweise ordnete gerade mühevoll unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Edelgard Preißler den vorhandenen Bücherbestand in unserer kleinen Bibliothek in der Clausstraße 31. Ein Blick in die Kisten von Frau Lory und ihrer Mitarbeiterin verrät, dass es sich um fast verlagsfrische Lektüre handelt.
Liebe Bücherfreunde, nun ist es endlich soweit: Wir stellen Ihnen unsere Sammlung zum Stöbern wieder zur Verfügung. Vorerst jeden ersten Montag im Monat öffnet sich von 10:00 bis 11:00 Uhr für Sie die Bibliothek in der Sozialstation Clausstraße 31. Herr Wolf (FGL Mitgliederbewegung/Koordinator Begegnungsstätten) oder ein ehrenamtlicher Mitarbeiter, ist Ihnen dann bei der Bücherauswahl gern behilflich. Außerdem können künftig unsere Wohngruppenleitungsmitglieder diese Möglichkeit nutzen, in Absprache mit den Mitarbeitern der Mitgliederbewegung z. B. bei der Wahrnehmung ihrer Abrechnungstermine, sich für ihre Mitglieder Bücher auszuleihen. Gerade den bettlägerigen Menschen kann damit bei den Besuchen unserer Helfer eine Freude gemacht werden. Das ist sicherlich auch im Sinne der Stadtteilbibliothek im Yockgebiet. Wer gern eine größere Auswahl an Büchern und vielfältigen Medienträgern nutzen möchte, ist auf der Scharnhorsttraße 11 stets herzlich willkommen.