Guter Start für neue Veranstaltungsreihe

aus VS Aktuell 1/2009, erschienen im  VS Aktuell 1/2009   Soziale und kulturelle Betreuung   Aus dem Verein   Scheffelstraße 

Unter dem Titel „Fit bis ins hohe Alter“ fand am 2. März 2009 der erste Informationsnachmittag im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe der Chemnitzer Volkssolidarität zu sozialen Themen statt. Über 30 Gäste lauschten gespannt dem Vortrag von Apotheker Elmar Werner über gesunde Ernährung. Andreas Wolf informierte zudem die interessierten Besucher der Veranstaltung über die Aktivitäten und Vorhaben des Peperoni-Clubs, in dem er engagiert mitwirkt.

Die Veranstaltungsreihe wird jeden ersten Montag im Monat fortgesetzt werden.

Am 6. April 2009 wird es eine Mini- Messe unter dem Titel „Die eigenen 4 Wände bis ins hohe Alter“ geben Neben einem Vortrag zum Betreuten Wohnen für Senioren werden die technischen Möglichkeiten des Hausnotrufes näher erläutert. Dabei wird auch das neue Seniorenhandy vorgestellt. Die kulturellen und sportlichen Angebote der Begegnungsstätten sowie die des „Essen auf Rädern“ werden ebenfalls bei der Mini-Messe präsentiert. Die Schwestern der Sozialstation werden nicht nur über das Angebot der Häuslichen Krankenpflege informieren, sondern auf Wunsch auch den Blutzucker und den Blutdruck der Besucher messen. Die Fachleute der Firma Alippi haben zu der Veranstaltung interessante Hilfsmittel aus der Reha-Technik im Gepäck.

Bis zur Sommerpause stehen noch folgende Themen auf dem Programm:

4. Mai 2009 Sturzvorsorge mit Grips – Lassen Sie sich nicht aus der Bahn werfen!

8. Juni 2009 „Kennen wir uns?“ – Wenn Demenzkranke ihre Angehörigen und ihr Umfeld nicht mehr erkennen.

Übrigens: Vor und während der Veranstaltungen bietet das M+M-Café ab 14.00 Uhr Kaffeespezialitäten und leckeren Kuchen an.