Musikalischer Frühschoppen & Familienfest

Bei einem Frühschoppen auf dem Rosenhof, zu dem neben dem Volkssolidarität
Stadtverband Chemnitz e.V., das VUR Reisebüro am Rosenhof und die VHN GmbH auch die Wählervereinigung Volkssolidarität Chemnitz eingeladen hatten, stellten sich am 1. Mai 2009 die Kandidaten der Wählervereinigung den Besuchern des Festes und den zahlreichen Passanten vor. Für musikalische Umrahmung sorgte die „Freie Kulturkapelle (FKK)“ sowie Opernsänger und Stadtratskandidat Harald
Meyer, der sich mit schwungvollen Operettenmelodien präsentierte. Während es im freien mit Kremserund Rikschafahrten sowie Bastelstraße und Hüpfburg heiter zuging, gab es ernstere Töne im „Treff am Rosenhof“: Künstler Dieter Huth führte
viele interessierte Bürger durch seine Ausstellung „Gegen das Vergessen“.

aus VS Aktuell 2/2009, erschienen im  VS Aktuell 2/2009   Aus dem Verein   Wählervereinigung Volkssolidarität Chemnitz (Vosi)