„HOCH vom SOFA“

Du hast eine Idee für ein Projekt? Freunde, die Dir helfen? Ihr braucht noch Geld und Rat?
Unter dem Motto „HOCH vom SOFA“ fand am 30.Oktober 2009 im Stadtteil Euba eine „Zukunftswerkstatt“ mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 13 bis 16 Jahren statt.
Organisiert wurde diese Veranstaltung vom Ortschaftsrat Euba, in enger Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Chemnitz, der AGJF Sachsen, der Kindervereinigung Chemnitz und der Wählervereinigung Volkssolidarität Chemnitz (Vosi).
In lockerer, spielerischer Atmosphäre fanden die 15 Mädchen und Jungen vom Euba schnell heraus, was im Stadtteil an Freizeitmöglichkeiten noch alles fehlt.
Geeinigt wurde sich am Schluss auf den Bau

  • eines Fußball-Bolzplatzes,
  • eines Grillplatzes für die Jugend
  • und eines ganzjährigen Schwimm­­bades, in Vorbindung mit der Rekonstruktion der Talsperre Euba.

Der Nachmittag hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht, hatte aber auch einen ernsthaften Hintergrund. Die Projekte werden bei der „deutschen Kinder- und Jugendstiftung“ eingereicht. In Kooperation mit der Liga der freien Wohlfahrtsverbände Sachsen und auf der Grundlage des Programms „TeilHabe ist mehr als TeilNahme“ werden ausgewählte Projekte vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales ab 2010 finanziell gefördert.
Wir wünschen den Kindern und Jugendlichen viel Glück. Vielleicht rücken bereits nächstes Jahr die Baumaschinen an. Wir bedanken uns besonders bei Ingo Gelfert für die tolle Moderation.

aus VS Aktuell 4/2009, erschienen im  VS Aktuell 4/2009   Wählervereinigung Volkssolidarität Chemnitz (Vosi)