Symbolische Schlüssel übergeben

aus VS Aktuell 1/2010, erschienen im  VS Aktuell 1/2010   Betreuung von Kindern   1. Montessori-Kinderhaus   Kindertagesstätte Sonnenbergstrolche   Montessori-Kinderhaus Pfiffikus   Kindertagesstätte Glückskäfer 

Am 17. Dezember 2009 bekam Annekathrin Giegengack, Landtagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, in ihrem Büro Besuch von Mitarbeitern und Kindern der Kindertagesstätte Glückskäfer. Sie überreichten ihr einen Schlüssel, der symbolisch für einen besseren Personalschlüssel stehen soll. Auch Freya-Maria Klinger, Landtagsabgeordnete von DIE LINKE bekam  bei einem Besuch der Kindertagesstätte „Sonnenbergstrolche“ am 14. Januar 2010 einen Schlüssel überreicht. 

Die Übergaben fanden im Rahmen der Kampagne „Weil Kinder Zeit brauchen – Für einen besseren Personalschlüssel in Sachsens Kitas“ der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen statt, mit der die Verbände u. a. auf die Notwendigkeit einer besseren personellen Ausstattung in den sächsischen Kindertageseinrichtungen aufmerksam machen. Die Anforderungen an die Kindertagesstätte als Bildungseinrichtung werden unter anderem durch den gesetzlich festgeschriebenen Sächsischen Bildungsplan immer größer, der Personalschlüssel wird diesen gestiegenen Anforderungen jedoch nicht gerecht. Den Erziehern fehlt die Zeit für das einzelne Kind, für die Vor- und Nachbereitung und für Weiterbildung.

Die Mitarbeiter der Kindertagesstätten möchten die beiden Abgeordneten bis zu den Verhandlungen zum nächsten Doppelhaushalt begleiten, ihnen als Partner aus der Praxis zur Verfügung stehen und sie natürlich auch beim Wort nehmen und von ihnen erfahren, wie sich ihre Fraktionen für die Umsetzung eines besseren Personalschlüssels in den sächsischen Kindertagesstätten stark macht.

Die Übergabe der Schlüssel wurde von beiden Landtagsabgeordneten schon zu umfangreichen und informativen Gesprächen mit den Einrichtungsleitern genutzt.