100. Geburtstag im »Rosengarten«

Am 18. Oktober verriet emsiges Treiben in der Radebeuler Seniorenresidenz »Rosengarten«, dass etwas Wichtiges bevorstand. Martha Pippig, fast seit Eröffnung des Hauses dort wohnhaft, feierte ihren 100. Geburtstag. Die Ergotherapeuten und Alltagsbetreuer hatten sich im Vorfeld viele Gedanken zur Gestaltung des Jubeltages gemacht. So gab es zum Frühstück eine große Tafel für alle Bewohner des Wohnbereiches mit frisch gebackenem Kuchen. Auch nach dem Frühstück setzten sich die Überraschungen für unsere Jubilarin fort. Die Kinder des Kindergartens „Sonnenland“, welcher dem Kreisverband Volkssolidarität Elbtalkreis e.V. angehört, brachten der Jubilarin ein Geburtstagsständchen und viele weitere Lieder dar. Am Nachmittag erschien Bert Wendsche, Oberbürgermeister von Radebeul, um zu gratulieren. Und natürlich durfte auch die Presse nicht fehlen, um einen Artikel für die Radebeuler Zeitung zu verfassen. In familiärem Kreise ließ unsere Jubilarin den Tag ausklingen.

aus VS Aktuell 1/2011, erschienen im  VS Aktuell 1/2011   Gut gepflegt   Seniorenresidenz »Rosengarten«