Verabschiedung

Ende 2010 ging Hannelore Schreiter, langjährige Mitarbeiterin der Zentralen Versorgungseinrichtung, in den verdienten Ruhestand. Als Mitglied der Volkssolidarität denkt sie noch nicht daran, die Hände in den Schoß zu legen. Nach dem Motto „Wer rastet, der rostet.“ möchte sie sich in einer Begegnungsstätte oder Wohngruppe weiterhin für den Verein engagieren. Der Stadtverband dankt für die geleistete Arbeit und würde sich freuen, weiter auf sie zählen zu können.

aus VS Aktuell 1/2011, erschienen im  VS Aktuell 1/2011   Verein