Frohe Ostern auf der Zöllnerstraße

Bunte Eier, groß und klein, 
brachte der Osterhase in sein Körbchen rein.
Drum halten unsere Senioren Ohren und Augen offen, 
sie können nun auf viele Eier hoffen.
Doch ist es der echte Osterhase, 
der Schlingel mit der Mümmelnase, 
ein Langohr, ganz gewieft und schlau:
Er schickt die Osterhasenfrau.
Aus ihrer großen Holzkiebe 
bekommt jeder eine Schokoladenei mit viel Liebe.
Danach wird geschlemmt bei Kaffee, Kuchen und Musik, 
perfekt ist das Osternachmittagsglück.
Am Abend wird gegrillt das erste Mal 
in diesem Jahr für eine große Besucherschar.
Unseren Helfern großer Dank gebührt, 
sie haben gegrillt und immer wieder die Kohle geschürt.
Feste feiern, reden, lachen, essen, trinken, Späße machen.
Was soll ich groß fiir Sprüche machen?
Nicht jeden Tag gibt‘ s was zu lachen.
Sollte es euch auch so gehen, 
hoffe ich, euch im August zu sehen.

aus VS Aktuell 2/2011, erschienen im  VS Aktuell 2/2011   Soziale und kulturelle Betreuung   Begegnungsstätten und Stadteiltreffs   Zöllnerstraße