Lieder wecken den Frühling

„Nun lasst uns erheben die Stimmen gar fein, lasset uns singen und fröhlich sein…“ So begann das diesjährige Frühlingskonzert des Chores der Volkssolidarität im Stadtteiltreff Clausstraße. Wie jedes Jahr hatte der Chor auch diesmal die Bewohner des Hauses und der Umgebung zu einem Konzert eingeladen – als Dank dafür, dass wir jede Woche den Saal des Stadtteiltreffs für unsere Probenarbeit nutzen können. Es erklangen alte und neue Lieder und Gedichte vom Frühling und von der Liebe – frisch gesungen, um nun endlich den Frühling herbeizulocken. An der Reaktion der Zuschauer haben wir gemerkt, dass es ihnen Freude bereitet, wieder einmal unsere schönen deutschen Volkslieder zu hören. Am schönsten aber ist es, wenn wir die Zuschauer einladen, mitzusingen. Da kann man sehen, wie viel Freude es macht, fröhlich zu singen. In einem 4-tägigen Chorlager Anfang April in Schöneck hat sich der Chor auf dieses Konzert und die anderen Höhepunkte des Sängerjahres vorbereitet. 

Wie auch in den vergangenen Jahren will der Chor vor allem auch unseren älteren und kranken Mitbürgern ein wenig Freude bereiten. So haben wir am 24. April ein kleines Konzert im „Thomas Morus Haus“ auf der Eislebener Straße  und am 25. April im Chemnitzer Hospiz gegeben. Auch diese Konzerte bereiten den Bewohnern dieser Einrichtungen immer große Freude. 

Auf den Chor warten aber in diesem Jahr noch einige Höhepunkte. So wird er vom 6. bis 11. Juni am 21. Chor- und Sängertreffen der Volkssolidarität im Weserbergland und am 29. September am Musikbundfest anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Musikbundes Chemnitz in der Markuskirche, sowie am Sängerball des Männerchores Rottluff im Oktober teilnehmen. Absoluter Höhepunkt für den Chor ist aber die Teilnahme am diesjährigen Gewandhaussingen am 1. Dezember im Gewandhaus Leipzig.

Das nächste Mal öffentlich ist der Chor am 24. Juni um 15.00 Uhr zum Sängertreffen des Westsächsischen Chorverbandes im Barockgarten Lichtenwalde zu hören und dann natürlich wieder zum Adventssingen im Dezember in der Clausstraße. Aber bis dahin ist ja noch etwas Zeit, die der Chor sicher nutzen wird, um sich auf die Ereignisse gründlich vorzubereiten.

Sie sind als Gäste zu unseren Konzerten, aber auch zu unseren Chorproben jeweils montags von 13.30  bis 15.15 Uhr im Saal des Stadtteiltreffs Clausstraße herzlich willkommen.

aus VS Aktuell 2/2012, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 2/2012   Seniorenchor