Besuch in der Stadtbibliothek

Am 7. Novemver 2013 besuchten wir die Stadtbibliothek Chemnitz im Tietz.

Frau Straube von der Kundenbetreuung empfing uns am Steinernen Wald und führte uns mit viel Sachkenntnis durch die Bibliothek. Diese wurde schon 1869 gegründet und kann somit auf eine lange Geschichte zurückblicken. Damals waren 444 Bücher im Bestand.

Jetzt stehen nahezu eine halbe Million Medien zur Verfügung. Digital kann vor Ort gearbeitet werden. Ebenso stehen 120 aktuelle Tageszeitungen und Zeitschriften neben vielen anderen Angeboten zur Verfügung. Die Bibliotheksbereiche sind farbig gekennzeichnet und somit auch für uns Seniorinnen und Senioren gut überschaubar. Freundliche Mitarbeiter/innen der Bibliothek helfen auch jenen, die die Suche über den Computer nicht mögen. Lesungen und Vorträge sowie Kleinkunst ergänzen das Medienangebot.

Unsere Wohngruppe denkt nun über die Nutzung eines stationären individuellen Medienpaketes mit ca. 30 Büchern, CDs, DVDs, Spielen etc. für die Kleinolbersdorfer Senioren nach.

Beim anschließenden Kaffeetrinken gab es viel Gesprächsstoff zur Bibliotheksnutzung. Viele Anregungen wurden mit nach Hause genommen.

aus VS Aktuell 4/2013, erschienen im  VS Aktuell 4/2013   VS Aktuell   Aus dem Mitgliederleben