Frühjahrsberatungen der Wohngruppenleitungsmitglieder

In den Monaten März und April lud der Vorstand in gewohnter Weise die Leitungsmitglieder der Wohngruppen zu Beratungen ein. Neben den Informationen über Neues vom Verein und den geplanten Veranstaltungen und Höhepunkten zum 70. Jahrestag standen entsprechend den Aufgabengebieten der Ehrenamtlichen spezielle Themen auf der Tagesordnung.

So wurde sich beispielsweise mit den Wohngruppenleitern zum Thema der Listensammlung 2015 ausgetauscht und zu einigen Themen aus der Delegiertenkonferenz 2014 sowie der Bundesdelegiertenkonferenz verständigt. Die Hauptkassierer und Revisoren hörten einen ausführlichen Bericht über die Betreuung der Asylbewerber durch den Stadtverband und diskutierten die Formulare für die Abrechnung. Bei den Verantwortlichen für Kultur und den Verantwortlichen für Soziales stellte die ERGO-Versicherung die Produkte für die Mitglieder der Volkssolidarität vor. Zudem wurden sie über neues aus dem Pflegebereich und die neuen Gesetzlichkeiten informiert.

In einigen der Beratungen wurde etwas detaillierter auf das neue Vermietungskonzept MitMensch eingegangen.

Vorstand und Geschäftsführung freuten sich über die rege Teilnahme der ehrenamtlichen Leitungsmitglieder und ebenso über die Diskussionen und Hinweise, die als sehr wertvoll für die Arbeit des Vereins aufgenommen wurden.

aus VS Aktuell 2/2015, erschienen im  VS Aktuell 2/2015   Aus den Wohngruppen