Wir lassen heute die Puppen tanzen

aus VS Aktuell 4/2015, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 4/2015   Aus den Wohngruppen 

Eine Veranstaltung der Wohngruppe 006 im Stadtteiltreff Zöllnerstraße

Zwischen Kaffee und Abendbrot am 29. September gesellten sich zu unserer gemütlichen Seniorenrunde Max und Gustav. 

Die Unterhaltungsmusik von Hans-Jürgen Fischer musste pausieren, da Gustav von früher erzählen wollte, aber von seinem Enkel Max, der sich noch in der Holzkiste befand, immer unterbrochen wurde. 

Dieser wollte schnellstens raus, um die Damen zu begutachten. Der Lausbub ist in dem Alter, wo man schon nach Mädchen schaut. Er musste sich noch etwas gedulden, denn sein Vater, Wolfgang Koltermann, hat uns stolz einen Auszug aus seiner Mundharmonikasammlung präsentiert und Lieder darauf gespielt. Er besitzt wohl die älteste und kleinste Mundharmonika. Lustige Zauberkunststücke rundeten den Nachmittag ab. Er bezog unsere Gäste mit ein und modellierte so nebenher Tiere und Blumen aus Luftballons. 

Der vorlaute Max schnatterte natürlich immer dazwischen und ließ nicht eher Ruhe, bis er seine Kiste verlassen durfte. Natürlich verwickelte der kesse Junge gleich einzelne Damen in ein Gespräch und schaute unverfroren in ihr Dekolleté.

Mit Livemusik endete der schöne Abend.