Zu Besuch im Schocken

aus VS Aktuell 1/2016, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 1/2016   Aus dem Stadtverband 

Am 30. Januar 2016 waren die Mitarbeiter der Volkssolidarität Chemnitz in das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz (smac) eingeladen. Bei einer interessanten Führung zur Geschichte des Hauses erfuhren sie u. a., dass die 1945 gegründete Volkssolidarität hier zunächst ihr Hauptbüro in Chemnitz hatte und 1947/48 eine Tauschzentrale in der ersten Etage betrieb. In dieser konnten wichtige Dinge des Lebens getauscht werden, um der Not der Nachkriegszeit und dem Schwarzhandel entgegen zu wirken.

Die ebenfalls eingeladenen Kinder der Mitarbeiter konnten an der Führung teilnehmen oder im Pingu-Du betreut werden. Im Eiscafé Bellini klang der diesjährige Mitarbeiterausflug aus.