Mitbestimmung von Senioren

aus VS Aktuell 3/2016, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 3/2016   Aus der Stadtratsarbeit 

Am 30. Mai fand eine gemeinsame öffentliche Fraktionssitzung der Fraktionen DIE LINKE und der Fraktionsgemeinschaft VOSI/PIRATEN zur Thematik „Mitwirkung, Mitbestimmung und Interessenvertretung von Seniorinnen und Senioren in Chemnitz“ statt. Dazu war das Seniorenpolitische Netzwerk Chemnitz (SPN) eingeladen (siehe S. 35).
Beide Fraktionen unterstützen die Forderung des SPN nach einem Seniorenbeauftragten für die Stadt Chemnitz. Es soll ein Fragebogen erstellt werden, der unter der Einbeziehung der Chemnitzer Bevölkerung arbeitsinhaltliche Erwartungen an einen Seniorenbeauftragten definieren soll. Diese Bürgerbefragung wird eine wichtige Grundlage sein, um die anderen Ratsfraktionen von der Notwendigkeit zu überzeugen.